Samstag, 29. März 2014

Laberpost: Books ----> Deprimacher?

Hallo meine Lieben!

In letzter Zeit war ich sehr oft und lange auf "We heart it" und suchte nach Bildern in den Kategorien: Books, Sherlock, Breaking Bad, Books fandom, The fault in our stars, Divergent, Hunger Games, uvm. Dabei ist mir bei den "Books"-Bildern stark aufgefallen, das es dort darum geht, das viele Teenager lieber in eine andere Welt eintauchen (bzw. lesen) als in der Realität sein würden und sie deshalb depressiv werden... Nun ja, ich gehöre zu solchen Teenagern und fand die Bilder deshalb sehr toll und sie machten mich auch teilweise sehr traurig, weil es auch stimmte(keine Angst so schlimm ist es auch nicht). Ich fand es auch traurig, das wirklich tolle und aussergewöhnliche Personen/Charaktere in Büchern existieren und die abenteuerlichen/schönen Geschehnisse auch nur in Büchern passieren (mir scheint es so). Mit diesem Text möchte ich KEINEM das Lesen entpfehlen oder so, aber es stimmt schon... (wie schon gesagt: so schlimm ist es nicht und das ist wahrscheinlich nur bei Teenagern so) ;)

Hier sind noch ein paar Bilder die ich euch unbedingt zeigen will:

Bestes Beispiel: Augustus Waters aus "Das Schicksal ist ein Mieser Verräter"

Tolles Zitat *.*
Haha der ist echt gut! :D



So real... :(

Like me :D
Das hätten viele nötig :D

Wie kann man nur sowas machen? :O
Haha :D Der ist echt gut! :D Ich hasse so Leute die und Bücherjunkies als Streber bezeichnen (Lesen hat nicht viel mit Bildung zu tun, ausser das man sich in der Grammatik verbessert) und das Lesen zu vorurteilen.

Kenn ich leider nur allzu gut... :/

Four <3 (aus "Die Bestimmung")

(Alle Bildern sind von We heart it oder Instagram)
_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, das ich mit diesem Post niemandem das Lesen versaut habe oder es so klang als würde ich es entpfehlen. Ich glaube das die Depressionen mit der Zeit weniger werden, weil man von Tag zu Tag sich entwickelt und irgendwann erwachsen ist und dann merkt, das Bücher vielleicht doch nicht so real sein können wie man es sich wünscht. Trotzdem finde ich es sehr traurig, das ich nicht so coole/tolle Menschen wie in den Büchern kenne (vielleicht sind die Buchcharaktere auch ein bisschen zu "perfekt" um real zu sein...wer weiss).

Habt ihr auch das Problem? Wie findet ihr solche Posts bzw. Bilder? :*

Bis bald!
Dusica <3

Kommentare:

  1. Ich liieebe solche Bilder <3 Was die perfekten Charaktere, die Buchwelten und diese ganze Sache überhaupt angeht, stimme ich dir total zu.

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja *.* Echt toll das es solche Seiten gibt! :D Naja... Jede Sache hat halt seine "Nachteile". :/
      Lg Dusica <3

      Löschen
  2. Tolle Bilder! :D
    Ich sehe das fast schon eher als positiv an. Die Welt ist zwar nicht perfekt und manchmal eben ziemlich depri, aber Bücher sind Träume. Für eine Zeit können wir in eine (mehr oder auch weniger) perfekte Traumwelt abtauchen und damit zeigen, dass wir nicht im Trübsal des Jetzt hängen bleiben. Wenn das jetzt irgendwie verständlich war. xD

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ich geb dir voll und ganz Recht, aber mich macht es eher depri als fröhlich... (ist aber nicht so schlimm, ich glaube wir werden trotzdem alle mal ein happy end bekommen :D ).
      Lg Dusica <3

      Löschen

Feedback, Kritik und Lob sind in den Kommentaren sehr erwünscht! :*